Wissen ist Macht?

Tagebuch eines Deutschen

Wie vielleicht einige Leser meines kleinen, bescheidenen Tagebuchs wissen, befinde ich mich schon seit einigen Jahren im Schlagabtausch mit den Scheinbörden dieser Staatssimulation.

Scheinbeamter-BRD Der „Feind“ 😉

Meine Taktik ist dieselbe, wie sie die meisten anwenden. Ich haue diesen Beamten-Darstellern ihre eigenen Schein-Gesetze um die Ohren bzw. verweise auf Fehler und Widersprüche in deren unüberschaubaren Paragraphen-Geflecht.

Was hat es mir bisher gebracht? Ich hab mir diese Verbrecher zwar bisher vom Hals gehalten, was jedoch sicherlich nichts damit zu tun hat, daß denen meine Argumente so gut gefallen haben und sie einsehen, daß sie eigentlich gar keine Existenzberechtigung haben.

Beschwerde

Wenn man die ganze Sache, im Laufe der Zeit und durch fortwährenden Lernprozess und Erfahrung, lockerer betrachtet, dann entbehrt es nicht einer gewissen Komik, wenn man die Antwortschreiben aus diesen inzwischen vollständig privatisierten Anstalten bekommt.

Manchmal erhält man angebliche Antworten auf ein Schreiben, daß man so nie verfasst hat: Das ist ungefähr so…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.068 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s